Der erste Schritt beim Auswechseln eines Fußes

Platzieren Sie die Leiter auf einer ebenen Oberfläche. Wenn Sie die Möglichkeit haben, die Leiter auf einer erhöhten Fläche abzulegen, ist dies sogar noch besser. Das macht es deutlich einfacher, den Fuß zu ersetzen.

Der erste Schritt besteht im Ausbohren der Blindniete des alten Fußes. Hierfür benötigen Sie eine Bohrmaschine oder Akkuschrauber. Entfernen Sie die alte Blindniete mit einer Zange. Entfernen Sie den alten Fuß von der Leiter und säubern Sie, wenn nötig, die Leiter von Bohrrückständen.

Der erste Schritt beim Auswechseln eines Fußes

Den neuen Fuß an die Leiter montieren

Montieren Sie nun den neuen Fuß an die Leiter. Platzieren Sie eine Blindniete an der Öffnung des Fußes und eine Unterlegscheibe an der Rückseite des Fußes. Sichern Sie den Fuß mit einer Nietpistole. Wenn Sie keine Nietpistole haben, können Sie alternativ eine Schneidschraube nutzen. Stellen Sie sicher, dass alle Füße mit zwei Blindnieten oder Schrauben gesichert sind.

Den neuen Fuß an die Leiter montieren

Sie stehen immer sicher auf den neuen Füßen Ihrer Leiter

Sollten Sie mehrere Füße auswechseln müssen, wiederholen Sie einfach die obigen Schritte für die anderen Füße. Ihre Leiter wird wieder voll einsatzbereit sein und Sie werden sicher stehen!